aktive Bürger – Liste 9


Unsere Kandidaten für den Stadtrat:

Markus Wölfel

50 Jahre, verheiratet
Der Geschäftsführer und Stadtrat engagiert sich für mehr kommunale Selbstbestimmung bei den Investitionen und möchte einen solide kalkulierten Haushalt: „Statt Förderwahnsinn wünsche ich mir überlegte Entscheidungen, warum welche Summen investiert werden und welche Folgekosten mit den Investitionen verbunden sind.“

Sabine Seidel

41 Jahre, verheiratet, 2 Kinder
Die Diplom-Betriebswirtin aus Culmitz engagiert sich für fahrradfreundliche Wege in die Innenstadt und wünscht sich ein Innenstadtverkehrskonzept, das zu weniger Autoverkehr in der Innenstadt und mehr Attraktivität für Fußgänger und Radfahrer führt.

Florian Wiessner

39 Jahre, verheiratet, 2 Kinder
Der Informatiker und Geschäftsführer möchte Bürgermeister und Stadtrat werden, um für mehr Bürgerbeteiligung und Transparenz bei politischen Entscheidungen zu sorgen. Dies möchte er unter anderem durch verstärkte Nutzung der Möglichkeiten des Internets erreichen: „Hier hat Naila gewaltigen Nachholbedarf!“

Simone Brendel

36 Jahre, verheiratet, 2 Kinder
Die Heilpraktikerin engagiert sich ehrenamtlich im Elternbeirat des Kindergartens Hand-in-Hand, ist dritte Vorsitzende bei Naikj und Moderatorin für den Elterntalk. Sie möchte ein besseres Verkehrskonzept für Naila mit Buslinien zu den Schulen für alle Schulkinder und einem Stadtbus in die Ortsteile umsetzen.

Stephan Kneip

48 Jahre, verheiratet, 1 Kind
Der Froschgrüner Speditionskaufmann ist Vorsitzender des Modellbauvereins Parkeisenbahn Froschgrün e.V. und möchte Naila als lebenswerte Stadt und als Lebensmittelpunkt mit hochwertigen Arbeitsplätzen weiterentwickeln.

Stefanie Wiessner

35 Jahre, verheiratet, 1 Kind
Die studierte Musiktherapeutin und Mutter von bald 2 Kindern engagiert sich für ein Naila, das vor allem auch für junge Familien und Kinder attraktiv und lebenswert ist. „Denn junge Familien und Kinder sind unser aller Zukunft.“

Dominik Gareiß

33 Jahre, verheiratet, 2 Kinder
Der Techniker und Gruppenleiter „Weiterentwicklung Fenstersysteme“ wünscht sich mehr Transparenz in der Kommunalpolitik und insbesondere im Stadtrat. Bei allen wichtigen Themen und vor großen Investitionsentscheidungen fordert er eine echte Bürgerbeteiligung. „Denn nur, wenn die Kompetenzen der Bürger vor Ort genutzt werden, werden nachhaltig gute Entscheidungen getroffen.“

Ulrike Degel-Zeitler

58 Jahre, verheiratet, 5 Kinder
Die medizinische Fachangestellte aus Naila nutzt das Freibad seit langen Jahren regelmäßig und will sich für eine schnelle Sanierung und Modernisierung des Freibades einsetzen. Sie fragt: „Warum ist eine Modernisierung des Freibads nicht auch in mehreren Abschnitten mit Streckung der Kosten möglich?“

Leonhard Crasser

57 Jahre, verheiratet, 2 Kinder
Der Ingenieur und langjährige Stadtrat ist ehrenamtlich im Bund Naturschutz engagiert. Er möchte das Thema Elektromobilität und erneuerbare Energien in Naila vorantreiben und setzt sich für Parkplätze mit Ladesäulen in der Innenstadt ein. Als einen weiteren wichtigen Punkt sieht er die fehlenden Parkmöglichkeiten für E-Bikes und hochwertige Fahrräder: „Dieser Missstand könnte schnell und mit geringen Kosten beseitigt werden!“

Jutta Crasser

69 Jahre, verheiratet
Die langjährige Mitarbeiterin in der betrieblichen Weiterbildung der IHK ist inzwischen im Unruhestand und möchte Naila zusammen mit den aktiven Bürgern bewegen, denn: „Nur wer sich bewegt, kann Naila bewegen!“ Sie engagiert sich für die Jobbörse für Geflüchtete in der GU Naila, als Schriftführerin der Bewohnervertretung im Seniorenstift Martinsberg und im Rotary Club Hof – Bayerisches Vogtland.

Steffen Rabold

43 Jahre, verheiratet
Der Altenpfleger weiß, worauf es für die ältere Generation ankommt und wünscht sich mehr Barrierefreiheit und insgesamt positive Veränderungen in Naila für Menschen, die Hilfe brauchen!

Christine Wiessner

30 Jahre
Die Postzustellerin aus Naila setzt sich für eine lebendige Innenstadt ein, die mit neuen Wohnformen, Geschäften und Kneipen an Attraktivität gewinnt.

Andreas Schmidt

21 Jahre
Der Auszubildende aus Naila ist Mitglied von Die PARTEI und wünscht sich eine Kommunalpolitik mit Transparenz und Beteiligung der jüngeren Bürger.

Karina Schödel

50 Jahre, verheiratet, 3 Kinder
Die Erzieherin sieht Defizite bei Freizeitangeboten und Betreuungsmöglichkeiten für Kinder und Schüler und setzt sich für Betreuungsangebote auch in der Ferienzeit ein.

Jörg Zausig

58 Jahre, verheiratet, 2 Kinder
Der gebürtige Marxgrüner ist nach dem Studium gerne wieder nach Marxgrün und Naila zurückgekommen. Seine Motivation: „Unsere Stadt und die Region für zukünftige Generationen als lebenswerte Heimat bewahren und an die Herausforderungen der Zukunft anpassen“.

Martina Kneip

44 Jahre, verheiratet, 1 Kind
Die Bankkauffrau aus Froschgrün setzt sich für ein Naila ein, „das wir als attraktive Stadt für alle Altersklassen erhalten und weiter entwickeln“.

Thomas Pfeiffer

59 Jahre, verheiratet, 2 Kinder
Der Nailaer Unternehmer engagiert sich für eine nachhaltige Kommunalentwicklung, bei der Stadtrat und Unternehmen an einem Strang ziehen.

Susanne Möschwitzer

53 Jahre, verheiratet, 1 Kind
Die Marxgrünerin ist als Pflegefachkraft in der außerklinischen Intensivpflege und als Pflegeberaterin und -gutachterin tätig. Sie setzt sich dafür ein, dass in Naila und in den Ortsteilen generationenübergreifende Konzepte weiterentwickelt werden, die Senioren ein gutes und bezahlbares Wohnumfeld bieten und bei denen Pflegebedürftige und deren Angehörige ehrenamtliche Unterstützung erfahren.

Marcus Schröder

33 Jahre, verheiratet
Der Lebensmittelverarbeitungstechniker liebt kleine Hunde und steht ein für eine offene, pluralistische Gesellschaft.

Katrin Hornfeck

48 Jahre, verheiratet
Die gelernte Bankkauffrau engagiert sich ehrenamtlich als Kirchenvorsteherin der evangelischen Gemeinde Naila und im Ausschuss des Vereins für Gemeindediakonie Naila. Sie möchte Naila als weltoffenes und lebenswertes Mittelzentrum weiter entwickeln und die Potenziale für einen nachhaltigen Tourismus besser erschließen.